Wir wollen, dass es uns allen gutgeht. Darum haben wir zusammen für die Pausen folgende Regeln beschlossen:

  • Maske auf, Hände waschen, Gang zur Toilette vor oder nach der Pause. Auf genügend Abstand achten, wo es möglich ist.
  • Wir begeben uns zügig in den Bereich (Wiese oder Hof), dem unsere Klasse in dieser Woche zugeteilt ist.
  • Die Pausenhelfer (mit Warnweste) helfen uns und erinnern uns an die Regeln, damit wir sie einhalten.
  • Aus der Holzkiste nehmen wir Spielsachen, die wir ordentlich behandeln. Wir geben sie an andere Kinder weiter oder legen sie in die Kiste zurück. Am Ende der Pause müssen alle helfen, alle Spielsachen aufzuräumen.
  • Wir nehmen anderen nichts weg (Spielsachen, Mützen…)
  • Wir stören andere nicht beim Spielen und machen ihnen nichts kaputt (Schneemann), aber wir lassen einander gerne mitspielen, wenn höflich gefragt wird.
  • Auf dem Weichboden wird nur zu zweit gerauft!
  • Sagt ein Kind „Stopp!“ oder „Halt, aufhören!“, ist dies unbedingt zu befolgen!
  • Auf dem Hof darf am Korb Basketball und im ausgewiesenen Bereich in der Mitte auch Fußball gespielt werden. Hütchen zur Abgrenzung stehen auf der Bank im Eingangsbereich der Schule.
  • Beim Klingeln zum Pausenende geht jede Klasse zum vereinbarten Treffpunkt und wartet auf die Anweisung der Pausenaufsicht. Die Pausenhelfer halten die Türen auf.

Folgende Dinge sind können gefährlich werden und gehen gar nicht:

  • Treten aus Ernst oder Spaß,
  • Rücksichtsloses, schnelles Rennen
  • Das Schulgelände verlassen (Rollerparkplatz, Ball auf der Straße…)
  • Mit Gegenständen, Steinen, Schneebällen werfen
  • Mit den Springseilen sich oder andere fesseln
  • Nach dem Pausengong weiterspielen

Was ist, wenn sich jemand nicht an die Regeln hält?

1. und 2. Klasse: Das Kind muss neben der Pausenaufsicht hergehen oder muss hoch zu Frau Hübschmann zu einer Auszeit. (Bank vor dem Lehrerzimmer), bei der 3. Auszeit gibt es einen Verweis.

3. und 4. Klasse: Das Kind bekommt von der Pausenaufsicht am Ende der Pause am Kiosk einen blauen  Vordruck, der bis zum nächsten Tag auszufüllen ist und bei der Klassenlehrerin abgegeben wird, beim 3. „Blauen Zettel“ gibt es einen Verweis.

Wir haben die Regeln verstanden und finden sie richtig. Wir werden uns gerne daran halten.